Für Dich beantwortet

Ob Ernährung, Familienplanung oder die Erkrankung an sich: Mit einer CED hast Du vermutlich Fragen zu ganz unterschiedlichen Themen. Damit stehst Du nicht allein da, denn einige Fragen werden nach unseren Erfahrungen immer wieder gestellt. Darum haben wir die Antworten hier gesammelt. Vielleicht ist ja auch die eine oder andere Frage dabei, die Dir schon eine Weile im Kopf herumschwirrt.

Häufige Fragen zu Morbus Crohn und Colitis ulcerosa


Für Dich beantwortet

Ob Ernährung, Familienplanung oder die Erkrankung an sich:
Mit einer CED hast Du vermutlich Fragen zu ganz unterschiedlichen
Themen. Damit stehst Du nicht allein da, denn einige Fragen
werden nach unseren Erfahrungen immer wieder gestellt.
Darum haben wir die Antworten hier gesammelt.
Vielleicht ist ja auch die eine oder andere Frage dabei,
die Dir schon eine Weile im Kopf herumschwirrt.
Thema
1
   
Behandlung

Gibt es alternative Behandlungsmethoden bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa?


Was früher „Alternativmedizin“ genannt wurde, wird heute als „Komplementärmedizin“ bezeichnet. Das bedeutet „ergänzende Medizin“. Ergänzende Behandlungsmethoden gibt es auch bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Wenn Du den Wunsch hast, so etwas auszuprobieren, gibt es ein paar entscheidende Dinge zu berücksichtigen. Komplementärmedizin kann – wie der Name schon sagt – die Schulmedizin nicht ersetzen, sondern nur ergänzen. Es ist darüber hinaus wichtig, dass Du alle Maßnahmen, die Du zusätzlich zu Deiner CED-Therapie unternimmst, mit Deinem behandelnden Arzt besprichst. Ziel der Komplementärmedizin ist es, den Organismus und das Wohlbefinden zu stärken oder auch leichtere Beschwerden zu mildern. Zu den Möglichkeiten der ergänzenden Medizin zählen zum Beispiel die Naturheilkunde, die Akupunktur oder auch Verfahren zur besseren Stressbewältigung. Was Du niemals mit Komplementärmedizin verwechseln solltest, sind unseriöse Behandlungsmethoden. Sie sind oft mit einem Heilversprechen verbunden und kostspielig. Bei diesen Angeboten, die sich auch gehäuft im Internet tummeln, wird der Leidensdruck von Menschen mit chronischer Erkrankung ausgenutzt, um Profit zu machen. Wenn Du auf ergänzende Medizin zurückgreifst, achte also immer darauf, dass Dir ein Fachmann – etwa ein Arzt für Naturheilkunde – zur Seite steht und Dich berät.

Weitere Infos zur CED-Therapie

Morbus Crohn und Colitis ulcerosa wirksam zu behandeln ist wichtig. Nur so können dauerhafte Schäden am Darm verhindert werden. Informiere Dich über die Behandlungsmöglichkeiten und finde heraus, welcher Facharzt der richtige Ansprechpartner für Deine Therapie ist.


Alle häufigen Fragen

Erstellt am: 04.04.2016
Wenn Du auf der Suche nach einem CED-Spezialisten bist, hilft Dir vielleicht die Arztsuche, um schnell und einfach einen Arzt in Deiner Nähe zu finden.   Zur Arztsuche
Tipp: CED-App

Praktischer Begleiter
für Dich!

Beschwerden, Schlaf oder Medikamente – es gibt viele Dinge, die Du mit CED im Blick haben solltest. Die praktische CED-App hilft Dir dabei: Tagebuch, Erinnerungsfunktion oder Toilettenfinder – ein alltagstauglicher Begleiter für Smartphone und Tablet.

  Zur CED-App
Dein Tipp zu CED

Her mit mehr guten Tipps!

Du hast einen Tipp, der Dir im Alltag, in der Beziehung, im Job oder ganz allgemein das Leben mit CED erleichtert? Schick uns Deinen Tipp und lass andere daran teilhaben!

  Tipp senden