Christine Leicht: Unsere Expertin für Rezepte


Rezeptsammlung: Wir geben Dir drei Sterne

Greif selbst zum Kochlöffel! In der schubfreien Zeit kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen. Probiere aus, was Dir bekommt, und tausche Zutaten aus, die Du nicht verträgst. Lass Dich einfach von den Rezepten inspirieren!
 
Thema
1
   

Brokkoli-Lachs-Pasta

Cremig und gesund

Leicht verdauliches Protein  vom Fisch und Kalzium vom Brokkoli – einfach zum Genießen.

Pasta mit Lachs und Brokkoli
Kategorie:
Hauptgerichte, Fisch, Pasta
 
Portionen:
4
 
Zubereitungszeit:
25 Min.
 
Schwierigkeitsgrad:
 
 
 
leicht

So wird's gemacht

Den Lachs in mundgerechte Stücke schneiden. Brokkoli waschen, putzen, in Röschen teilen und in kochendem Salzwasser 8 Min. blanchieren, dann abgießen und abtropfen lassen. Die Tagliatelle in reichlich Salzwasser kochen. Währenddessen Zitrone waschen und etwa 1 EL Schale abreiben. Anschließend den Saft auspressen. Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen, den Zitronenabrieb hineingeben und kurz andünsten, dann 1 EL vom Zitronensaft hinzugeben. Kurz aufkochen, Sahne dazugeben und 1 Min. leicht köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Lachs in die Soße geben und bei schwacher Hitze 2–3 Min. garen lassen. Bei Bedarf 1–2 Löffel vom Nudelwasser hinzugeben. Die Tagliatelle in ein Sieb schütten, abtropfen lassen und zusammen mit dem Brokkoli unter die Soße mischen. Auf vier Teller verteilen und servieren.

  • Tipp: Gemüse sollte immer frisch auf Deinen Teller gelangen, damit möglichst wenig Vitamine verloren gehen. Tiefkühlgemüse kann außerhalb der Saison eine gute Alternative sein. Es wird gleich nach der Ernte schockgefrostet sowie licht- und luftdicht verpackt. Dadurch bleiben die Vitamine erhalten.

Nährwerte pro Portion

 
Kilokalorien
727
 
Eiweiß
33,4 g
 
Fett
31,9 g
 
Kohlenhydrate
75,7 g
 
Ballaststoffe
8,9 g
 
Gesättigte/
ungesättigte Fettsäuren
15,9/14,4 g
 
Kalzium
136 mg
 
Eisen
2,8 mg
 
Vitamin C
120 mg
 



Schon gewusst?

Fisch ist bekömmlich und versorgt den Körper mit wertvollen Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Besonders Kaltwasserfische, wie z.B. Lachs, Sardine und Forelle, enthalten lebensnotwendige und gesundheitsfördernde Fettsäuren, sogenannte Omega-3-Fettsäuren. Diese sind gut für das Immunsystem und gelten als entzündungshemmend. 
Erstellt am: 03.04.2017
Zutaten
  • 300 g frisches Lachsfilet (alternativ tiefgefroren)
  • 1 Kopf Brokkoli (alternativ tiefgefroren)
  • 400 g Tagliatelle 
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 30 g Butter
  • 200 ml süße Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Muskat (am besten frisch gerieben)

 Was ist gut für Dich?

Passe das Rezept individuell an:

Du hast eine Laktoseintoleranz? Dieses Pastagericht schmeckt genauso lecker mit laktosefreier Sahne. Die Sahne kannst Du teilweise durch Milch bzw. laktosefreie Milch ersetzen, diese hat einen geringeren Fettgehalt.

Je nachdem, was Du verträgst, kannst Du dieses Rezept leicht variieren. Statt Brokkoli kannst Du zum Beispiel auch feine grüne Erbsen nehmen. Oder Du probierst einmal Forelle statt Lachs.

Wenn Dir Zitrusfrüchte nicht bekommen, lass die Zitrone einfach weg. Dann schmeckt das Gericht einfach etwas herzhafter.

 
 
Tipp: Dein Rezept

Und Dein Lieblingsrezept?

Du hast ein tolles Rezept, das lecker schmeckt und sich mit Deiner CED verträgt? Teile es mit anderen und lass sie an diesem Tipp teilhaben. Schick es uns, wir veröffentlichen regelmäßig eine Auswahl neuer Rezepte für alle.

  Rezept senden
Beliebte Rezepte
Saiblingsfilet mit Gemüse Saiblingsfilet mit Gemüse Megalecker und ganz fix: Wir zeigen Dir, wie man Fisch besonders raffiniert zubereiten kann. Heiz schon mal den Ofen vor!
 mehr
 
 
 
30 Min. 
Gemüselasagne Gemüselasagne Lecker geschichtet! Ein Klassiker der italienischen Küche: Lasagne – schmeckt immer! Diese Variante wird mit reichlich Gemüse aufgepeppt!
 mehr
 
 
 
60 Min. 
Apfel-Beeren-Crumble Apfel-Beeren-Crumble Die süße Verführung: Als Nachspeise oder auch als Snack für zwischendurch. Der Crumble schmeckt sowohl warm als auch kalt superlecker!
 mehr
 
 
 
45 Min. 
Carpaccio von der Zucchini Carpaccio von der Zucchini Vorspeise mal anders: Es muss nicht immer Suppe sein – lass Dich einfach überraschen, was man aus Zucchini alles zaubern kann!
 mehr
 
 
 
35 Min.