Christine Leicht: Unsere Expertin für Rezepte


Rezeptsammlung: Wir geben Dir drei Sterne

Greif selbst zum Kochlöffel! In der schubfreien Zeit kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen. Probiere aus, was Dir bekommt, und tausche Zutaten aus, die Du nicht verträgst. Lass Dich einfach von den Rezepten inspirieren!
 
Thema
1
   

Gebackene Rote Bete

Ein Traum in Rot

Du kennst Rote Bete nur aus dem Glas? Kein Vergleich mit diesem Geschmackserlebnis!

Gebackene Rote Bete
Kategorie:
Vorspeisen & Snacks, laktosefrei, vegetarisch, Gemüse
 
Portionen:
4
 
Zubereitungszeit:
40 Min.
 
Schwierigkeitsgrad:
 
 
 
leicht

So wird's gemacht

Bei der Verarbeitung von Roter Bete am besten Gummihandschuhe tragen, damit sich die Hände nicht verfärben. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft auf 180 Grad, Gas auf Stufe 3) vorheizen. Rote Bete auspacken, trockentupfen und mit dem Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Olivenöl mischen. Die Rote-Bete-Scheiben auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und auf der mittleren Schiene 10 Min. im Ofen backen. Scheiben wenden und weitere 10 Min. backen, bis sie am Rand etwas kross sind. In der Zwischenzeit den Apfel waschen, schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in breite Scheiben schneiden. Den Ingwer ebenfalls schälen und fein reiben. Zucker in einen Topf geben und bei mittlerer Wärmezufuhr karamellisieren. Nun die Gemüsebrühe, die Apfelscheiben und die Hälfte des Ingwers hinzugeben, aufkochen und alles bei geringer Wärmezufuhr zugedeckt 10 Min. köcheln lassen. Den Topfinhalt mit einem Stabmixer zu einer Soße pürieren und nochmals aufkochen. Mit Salz, Zimt und dem Rest Ingwer abschmecken. Petersilie waschen, trockenschütteln und nur die Blätter grob hacken. Die Rote Bete auf 4 Tellern mit der Sauce anrichten und mit Petersilie sowie Fleur de sel garnieren.

  • Tipp: Fleur de sel, die “Salzblüte”, ist ein Meersalz, das unter bestimmten Sonnen- und Windbedingungen als Salzkristallschicht in Salinen an der Meeresoberfläche entsteht. Es eignet sich als besonderes Extra beim Würzen von Gerichten. Heute ist es nicht mehr nur im Feinkostgeschäft, sondern auch in gut sortierten Supermärkten erhältlich.

Nährwerte pro Portion

 
Kilokalorien
132
 
Eiweiß
2,2 g
 
Fett
5,2 g
 
Kohlenhydrate
18,7 g
 
Ballaststoffe
4 g
 
Gesättigte/
ungesättigte Fettsäuren
0,8/4,2 g
 
Kalzium
30,3 mg
 
Eisen
1,3 mg
 
Vitamin C
15,4 mg
 




Schon gewusst?

Die Rote Bete ist ein Wintergemüse – frisch bekommst Du sie von Herbst bis Frühjahr. Wenn Du sie selbst zubereiten möchtest: Knollen ca. 30 Min. in Salzwasser kochen, anschließend schälen. Der natürliche Farbstoff, der für die rotleuchtende Farbe verantwortlich ist, nennt sich Betanin. Er wirkt positiv auf das Immunsystem und regt den Appetit an.
Erstellt am: 06.01.2016
Zutaten
  • 500 g Rote Bete (gekocht, geschält und vakuumverpackt)
  • 1 Apfel
  • 20 g frischen Ingwer
  • 2 Stiele glatte Petersilie
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Zucker
  • Zimtpulver
  • Salz
  • 1 TL Fleur de sel
 
 
Tipp: Dein Rezept

Und Dein Lieblingsrezept?

Du hast ein tolles Rezept, das lecker schmeckt und sich mit Deiner CED verträgt? Teile es mit anderen und lass sie an diesem Tipp teilhaben. Schick es uns, wir veröffentlichen regelmäßig eine Auswahl neuer Rezepte für alle.

  Rezept senden
Beliebte Rezepte
Saiblingsfilet mit Gemüse Saiblingsfilet mit Gemüse Megalecker und ganz fix: Wir zeigen Dir, wie man Fisch besonders raffiniert zubereiten kann. Heiz schon mal den Ofen vor!
 mehr
 
 
 
30 Min. 
Gemüselasagne Gemüselasagne Lecker geschichtet! Ein Klassiker der italienischen Küche: Lasagne – schmeckt immer! Diese Variante wird mit reichlich Gemüse aufgepeppt!
 mehr
 
 
 
60 Min. 
Apfel-Beeren-Crumble Apfel-Beeren-Crumble Die süße Verführung: Als Nachspeise oder auch als Snack für zwischendurch. Der Crumble schmeckt sowohl warm als auch kalt superlecker!
 mehr
 
 
 
45 Min. 
Carpaccio von der Zucchini Carpaccio von der Zucchini Vorspeise mal anders: Es muss nicht immer Suppe sein – lass Dich einfach überraschen, was man aus Zucchini alles zaubern kann!
 mehr
 
 
 
35 Min.