Christine Leicht: Unsere Expertin für Rezepte


Rezeptsammlung: Wir geben Dir drei Sterne

Greif selbst zum Kochlöffel! In der schubfreien Zeit kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen. Probiere aus, was Dir bekommt, und tausche Zutaten aus, die Du nicht verträgst. Lass Dich einfach von den Rezepten inspirieren!
 
Thema
1
   

Grießbrei mit Birnenkompott

Magische Kombination

Warmer Grießbrei mit Kompott – ein Genuss mit „Mmmh“-Faktor und superbekömmlich.

Grießbrei mit Birnenkompott
Kategorie:
im Schub, vegetarisch, Süßes & Desserts
 
Portionen:
4
 
Zubereitungszeit:
20 Min.
 
Schwierigkeitsgrad:
 
 
 
leicht

So wird's gemacht

Birnen waschen, schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Mit dem Wasser, Zitronensaft und Zucker in einen Topf geben und zugedeckt aufkochen. Bei mittlerer Hitze etwa 10 Min. weich kochen, dann beiseite stellen und ein wenig abkühlen lassen. Die Milch langsam aufkochen und den Weichweizengrieß unter Rühren einrieseln lassen. Bei mittlerer Hitze etwa 1 Min. kochen, bis ein dicklicher Brei entsteht. Bei Bedarf etwas Grieß oder Milch hinzugeben, wenn der Brei zu flüssig oder zu fest ist. Den Brei auf vier Dessertschalen verteilen, Birnenkompott darübergeben und gleich servieren. Dazu schmeckt eine Prise Zimt!

  • Tipp: Statt Weizengrieß kannst Du auch Buchweizengrieß nehmen. Buchweizen ist keine Getreideart, sondern ein Knöterichgewächs, und enthält kein Gluten. Der etwas irreführende Name rührt daher, dass die Samen der Pflanze ein wenig wie Bucheckern aussehen. Buchweizen schmeckt leicht nussig und verleiht dem Grießbrei noch eine kräftigere Note.

Nährwerte pro Portion

 
Kilokalorien
387
 
Eiweiß
14,8 g
 
Fett
5,6 g
 
Kohlenhydrate
68,2 g
 
Ballaststoffe
5,7 g
 
Gesättigte/
ungesättigte Fettsäuren
3,5/1,7 g
 
Kalzium
386,8 mg
 
Eisen
0,8 mg
 
Vitamin C
12,5 mg
 



Schon gewusst?

Während eines CED-Schubs ist es wichtig, dass Dein Essen möglichst einfach von Magen und Darm verarbeitet werden kann. Sanft gekochte oder gedämpfte Speisen sind leichter verdaulich als rohe. Das gilt auch für Obst. Warum? Durch das Kochen wird bereits etwas von der Zerkleinerungsarbeit, die im Verdauungstrakt stattfindet, übernommen.
Erstellt am: 06.02.2017
Zutaten
  • 3 reife Birnen
  • 150 ml Wasser
  • 2 EL Zitronensaft
  • 4 EL Zucker
  • 1,25 l Milch (1,5 % Fett)
  • 140 g Weichweizengrieß

 Was ist gut für Dich?

Passe das Rezept individuell an:

Du hast eine Laktoseintoleranz? Du kannst den Grießbrei auch mit Soja-, Reis-, Hafer- oder Dinkeldrink zubereiten. Schmeckt genauso lecker.

Bei diesem Rezept kannst Du das Obst variieren, je nachdem, was Dir bekommt und schmeckt. Das Kompott kannst Du zum Beispiel auch aus Nektarinen oder Äpfeln zubereiten.

 
 
Tipp: Dein Rezept

Und Dein Lieblingsrezept?

Du hast ein tolles Rezept, das lecker schmeckt und sich mit Deiner CED verträgt? Teile es mit anderen und lass sie an diesem Tipp teilhaben. Schick es uns, wir veröffentlichen regelmäßig eine Auswahl neuer Rezepte für alle.

  Rezept senden
Beliebte Rezepte
Saiblingsfilet mit Gemüse Saiblingsfilet mit Gemüse Megalecker und ganz fix: Wir zeigen Dir, wie man Fisch besonders raffiniert zubereiten kann. Heiz schon mal den Ofen vor!
 mehr
 
 
 
30 Min. 
Gemüselasagne Gemüselasagne Lecker geschichtet! Ein Klassiker der italienischen Küche: Lasagne – schmeckt immer! Diese Variante wird mit reichlich Gemüse aufgepeppt!
 mehr
 
 
 
60 Min. 
Apfel-Beeren-Crumble Apfel-Beeren-Crumble Die süße Verführung: Als Nachspeise oder auch als Snack für zwischendurch. Der Crumble schmeckt sowohl warm als auch kalt superlecker!
 mehr
 
 
 
45 Min. 
Carpaccio von der Zucchini Carpaccio von der Zucchini Vorspeise mal anders: Es muss nicht immer Suppe sein – lass Dich einfach überraschen, was man aus Zucchini alles zaubern kann!
 mehr
 
 
 
35 Min.