Christine Leicht: Unsere Expertin für Rezepte


Rezeptsammlung: Wir geben Dir drei Sterne

Greif selbst zum Kochlöffel! In der schubfreien Zeit kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen. Probiere aus, was Dir bekommt, und tausche Zutaten aus, die Du nicht verträgst. Lass Dich einfach von den Rezepten inspirieren!
 
Thema
1
   

Tom Kha Gai – thailändische Hühnersuppe

Einfach zubereitet und duftig-frisch

Mit dieser aromatischen Suppe holst Du Dir im Handumdrehen ein Stück Thailand nach Hause.

Kategorie:
asiatisch, Geflügel, Vorspeisen & Snacks, Suppen
 
Portionen:
4
 
Zubereitungszeit:
40 Min.
 
Schwierigkeitsgrad:
 
 
 
leicht

So wird's gemacht

Hähnchenbrustfilet waschen und in einen Topf mit 600 ml Wasser geben. Langsam aufkochen und knapp unter dem Siedepunkt 20 Min. garen.

Währenddessen die Tomaten waschen und halbieren. Zitronengras waschen, mit einem Nudelholz etwas flach klopfen und in 4 cm lange Stücke schneiden. Chilischoten waschen, längs halbieren und entkernen. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Galgant schälen und in feine Scheiben schneiden. Limettenblätter waschen. Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stängeln zupfen.

Das Hähnchenfleisch aus dem Kochwasser nehmen und etwas abkühlen lassen. Kokosmilch mit Tomaten, Zitronengras, Chili, Champignons, Galgant und Limettenblättern zum Kochwasser geben, einmal aufkochen und dann bei mittlerer Hitze 5 Min. ohne Deckel kochen lassen.

Das Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke zupfen, zusammen mit der Hälfte der Korianderblätter in die Suppe geben und leicht durchwärmen. Die Suppe mit Limettensaft, Fischsoße und Salz abschmecken.

Zitronengras und Limettenblätter aus der Suppe nehmen und die Suppe auf 4 tiefe Schalen verteilen. Mit dem restlichen Koriander bestreuen und servieren.


  • Tipp: Zitronengras gehört zur Familie der Gräser. Der Duft, der Dir beim leichten Zerstampfen in die Nase steigt, erinnert an Zitronen. Das kommt vom Citral, einem ätherischen Öl. Zum Kochen verwendet man am besten die Stängel der jungen und zarten Pflanze. Kaffirlimettenblätter, die Blätter einer speziellen Limettenart, haben ein frisches Zitrusaroma und sind in der asiatischen Küche sehr beliebt. Zitronengras und Kaffirlimettenblätter werden jedoch nicht mitgegessen. Beides bekommst Du im Asiamarkt und in gut sortierten Supermärkten.

Nährwerte pro Portion

 
Kilokalorien
282
 
Eiweiß
17,1 g
 
Fett
21 g
 
Kohlenhydrate
6,5 g
 
Ballaststoffe
1,5 g
 
Gesättigte/
ungesättigte Fettsäuren
12,4/7,4 g
 
Kalzium
119,7 mg
 
Eisen
1,5 mg
 
Vitamin C
11,7 mg
 



Schon gewusst?

Fischsoße ist eine asiatische Würzsoße, die besonders in Thailand und Vietnam sehr beliebt ist. Sie wird, wie der Name schon sagt, aus Fisch hergestellt – das prägt auch ihr Aroma. Fischsoße schmeckt intensiv würzig und salzig. Sie wird – wie auch Sojasoße – in vielen Gerichten statt Salz verwendet. Der zunächst etwas strenge Geruch nach Fisch ist im fertig zubereiteten Essen nicht mehr vorhanden.

Erstellt am: 04.12.2017
Zutaten
  • 200 g Hähnchenbrustfilet
  • 150 g Kirschtomaten
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 2 rote Chilischoten (mild)
  • 150 g Champignons
  • 1 Stück Galgant (ca. 30 g, ersatzweise Ingwer)
  • 3 Kaffirlimettenblätter (ersatzweise etwas Limettensaft)
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 2 EL Limettensaft
  • 2 EL Fischsoße
  • Salz

 Was ist gut für Dich?

Passe das Rezept individuell an:

Durch die Kokosmilch schmeckt die Suppe eher mild-würzig als scharf. Wenn Du Schärfe nicht gut verträgst, lass die Chilis einfach weg. Fischsoße, Zitronengras und Galgant sorgen bei dieser Suppe auch so für einen kräftigen Geschmack.

 
 
Tipp: Dein Rezept

Und Dein Lieblingsrezept?

Du hast ein tolles Rezept, das lecker schmeckt und sich mit Deiner CED verträgt? Teile es mit anderen und lass sie an diesem Tipp teilhaben. Schick es uns, wir veröffentlichen regelmäßig eine Auswahl neuer Rezepte für alle.

  Rezept senden
Beliebte Rezepte
Saiblingsfilet mit Gemüse Saiblingsfilet mit Gemüse Megalecker und ganz fix: Wir zeigen Dir, wie man Fisch besonders raffiniert zubereiten kann. Heiz schon mal den Ofen vor!
 mehr
 
 
 
30 Min. 
Gemüselasagne Gemüselasagne Lecker geschichtet! Ein Klassiker der italienischen Küche: Lasagne – schmeckt immer! Diese Variante wird mit reichlich Gemüse aufgepeppt!
 mehr
 
 
 
60 Min. 
Apfel-Beeren-Crumble Apfel-Beeren-Crumble Die süße Verführung: Als Nachspeise oder auch als Snack für zwischendurch. Der Crumble schmeckt sowohl warm als auch kalt superlecker!
 mehr
 
 
 
45 Min. 
Carpaccio von der Zucchini Carpaccio von der Zucchini Vorspeise mal anders: Es muss nicht immer Suppe sein – lass Dich einfach überraschen, was man aus Zucchini alles zaubern kann!
 mehr
 
 
 
35 Min.