Ob Beziehung oder Kinderwunsch: Gemeinsam sind wir stark!

Partnerschaft, Zweisamkeit, Familienplanung: Themen, bei denen die CED Einfluss nehmen kann – aber nicht die Hauptrolle spielen muss. Findet gemeinsam Euren Weg.

PD Dr. med. Birgit Terjung

PD Dr. med. Birgit Terjung
Chefärztin der Abteilung für Innere Medizin – Gastroenterologie an den GFO Kliniken Bonn, Betriebsstätte St. Josef-Hospital, unterstützt uns inhaltlich bei diesem Thema.

zum Expertenprofil


PD Dr. med. Claas Lahmann

Prof. Dr. med. Claas Lahmann
Direktor der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Universitätsklinikum Freiburg, unterstützt uns inhaltlich bei diesem Thema.

zum Expertenprofil

Partnerschaft & Familienplanung - Links zu den Expertenprofilen


Ob Beziehung oder Kinderwunsch: Gemeinsam sind wir stark!

Partnerschaft, Zweisamkeit, Familienplanung:
Themen, bei denen die CED Einfluss nehmen kann –
aber nicht die Hauptrolle spielen muss.
Findet gemeinsam Euren Weg.
PD Dr. med. Birgit Terjung
Chefärztin der Abteilung für Innere Medizin –
Gastroenterologie an den GFO Kliniken Bonn,
Betriebsstätte St. Josef-Hospital, unterstützt
uns inhaltlich bei diesem Thema.

Prof. Dr. med. Claas Lahmann
Direktor der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Universitätsklinikum Freiburg, unterstützt uns inhaltlich bei diesem Thema.
Thema
1
   

Mit CED zum ersten Mal verliebt


Wie fühlt es sich an, wenn Du Deinen Freund oder Deine Freundin anschaust? Wie ein Stromschlag? Oder wie ein Kribbeln im ganzen Körper? Wenn Du verliebt bist, fahren Deine Gefühle Achterbahn. Und Du fragst Dich, ob Du überhaupt eine Chance bei Deiner großen Liebe hast. Weißt Du was? Du würdest Dir die Frage auch stellen, wenn Du nicht Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa hättest. Jeder – ob mit oder ohne CED – ist manchmal unsicher, zweifelt an sich, an seiner Ausstrahlung und seinem Aussehen. Es ist sicher nicht leicht zu glauben, geliebt zu werden, wenn man selbst etwas an sich nicht so gern mag. Ein selbstbewusster Umgang mit Deiner CED ist daher ein erster wichtiger Schritt. Ein Partner, der Dich liebt, mag Dich so, wie Du bist – mit all Deinen Stärken und Schwächen.

Herzensangelegenheit

Und wenn Ihr Euch näherkommt? Setz Dich nicht unter Druck: Wenn Ihr Euch näherkommt, gilt nur, was Ihr beide schön findet, nicht was „man“ machen muss. Sprecht miteinander darüber, was Euch wichtig ist, welche Erfahrungen Ihr schon gemacht habt, was Euch gefällt und was nicht. Wenn Du noch mehr zum Thema Sexualität und CED lesen willst, klick hier.

Stark durchs Leben – auch zu zweit

  • Findet ein Gleichgewicht mit der CED: Stellt sie nicht in den Mittelpunkt der Beziehung, aber ignoriert sie auch nicht.
  • Lerne, Du selbst zu sein. Etwas vorzugeben, was Du eigentlich gar nicht bist, kostet Dich unnötig viel Kraft.
  • Auch wenn Deine neue Beziehung gerade das Wichtigste ist, vergiss Deine Freunde nicht.
  • Such Dir Internetforen, in denen Du Dich mit anderen in Deiner Situation austauschen kannst. Zum Beispiel bei der DCCV.
Erstellt am: 15.09.2014
Zuletzt geändert am: 07.03.2016
Tipp: INFORMIEREN

Verhütung:
Mach Dich schlau!

Es ist gut, Bescheid zu wissen: Hier erfährst Du mehr über Verhütung!

  Mehr erfahren