Veränderung und Neuanfang durchs Stoma

Ein künstlicher Darmausgang – keine einfache Sache, wenn Du in Abstimmung mit Deinem Arzt diese Entscheidung triffst. Mit den notwendigen Infos und Tipps kann der Schritt in ein anderes Leben gelingen.

Olaf Hagedorn

Olaf Hagedorn
Pflegeexperte Stoma, Kontinenz und Wunde bei der Ludgerus-Kliniken Münster GmbH, unterstützt uns inhaltlich bei diesem Thema.

zum Expertenprofil

Olaf Hagedorn - Link zum Expertenprofil


Veränderung und Neuanfang durchs Stoma

Ein künstlicher Darmausgang – keine einfache Sache, wenn
Du in Abstimmung mit Deinem Arzt diese Entscheidung triffst.
Mit den notwendigen Infos und Tipps kann der Schritt
in ein anderes Leben gelingen.
Olaf Hagedorn
Pflegeexperte Stoma,
Kontinenz und Wunde
bei der Ludgerus-Kliniken
Münster GmbH,
unterstützt uns inhaltlich bei
diesem Thema.
Olaf Hagedorn
Thema
1
   

Nach der Stoma-OP: Ein neuer Anfang


Ein Stoma bedeutet Veränderung, aber Veränderung muss nicht immer schlecht sein. Für viele Menschen mit CED bedeutet das Stoma, dass sie nach der OP wieder unabhängiger sind und das Leben wieder mehr genießen können. Trotzdem ist ein Stoma erst einmal eine Umstellung, an die Du Dich gewöhnen musst. Ein Stoma wird nie „einfach mal so“ angelegt. Es ist häufig die einzige Möglichkeit, wenn die CED sehr aktiv ist, Medikamente nicht helfen oder Komplikationen dazukommen. Wenn Dein Arzt Dir also zu einer Stoma-OP rät, hast Du wahrscheinlich schon einen langen, harten Weg mit der Krankheit hinter Dir.

Wie haben das andere gemeistert?

Wenn Du vor die Entscheidung einer Stoma-OP gestellt bist, stehst Du mit Deinen Fragen und Sorgen nicht allein da. Hier berichtet Carina von ihrem Leben vor und nach dem Stoma.

Neues Körpergefühl durchs Stoma

Viele Veränderungen am Körper passieren langsam, nach und nach – z. B. das Altern. Wir haben Zeit, uns daran zu gewöhnen. Die Stoma-OP bringt eine plötzliche Veränderung mit sich, die Dein Aussehen und auch eine Körperfunktion stark verändern. Der Eingriff hinterlässt womöglich auch Spuren beim Körperbild und auch beim Selbstwertgefühl. Das zu überwinden geht nicht von heute auf morgen. Es ist wichtig, dass Du Dir die nötige Zeit dafür gibst. So lernst Du nach und nach, mit dem Stoma zu leben und die Veränderung zu akzeptieren. Auf dem Weg dahin kann es auf und ab gehen. Natürlich ist das Stoma direkt nach der OP ein wichtiges – vielleicht auch bestimmendes – Thema. Mit der Zeit ist es jedoch wichtig, das Stoma zum Teil und nicht zum Mittelpunkt des Lebens werden zu lassen. Was war vor dem Stoma nicht möglich? Was kannst Du mit dem Stoma wieder tun? Versuche Dich auf die Vorteile zu konzentrieren, die Dir das Stoma bringt.

Stoma: Wie ist das mit der Intimität?

Mehr zum Thema Sexualität und Stoma kannst Du hier nachlesen.

Ansprechpartner rund ums Stoma

Informationen sind wichtig, um Sicherheit im Umgang mit Deinem Stoma zu bekommen. Es gibt viele Quellen für Unterstützung – nutze sie!
  • Dein Arzt kann Dir alles Medizinische rund um das Stoma erklären. Scheue Dich nicht, nachzufragen.
  • Dein Stomatherapeut ist der Experte für Stomapflege, aber auch für Ernährung und alle Alltagsfragen.
  • Eine psychologische Unterstützung kann Dir helfen, mit der neuen Situation klarzukommen, wenn Du mit der Zeit merkst, dass das Stoma zur langfristigen Belastung wird.
  • In Selbsthilfegruppen kannst Du von den Erfahrungen anderer profitieren. Welche Erfahrungen haben sie gemacht? Wie haben sie Hürden überwunden? Die Selbsthilfeorganisation für Menschen mit Stoma ist die Deutsche ILCO e. V.
  • Internetforen – auch hier ist der Erfahrungsaustausch möglich. Vielleicht fällt es Dir in der anonymen Umgebung des Internets sogar leichter, Antworten zu erhalten – oder zu geben. Aber bedenke: Nicht alles, was Du online zu lesen bekommst, muss auch auf Dich zutreffen. Hier findest Du Foren.
Erstellt am: 15.09.2014
Zuletzt geändert am: 07.03.2016
Tipp: INFORMIEREN

Selbsthilfe:
Mach Dich schlau!

Es ist gut, Bescheid zu wissen: Hier erfährst Du mehr über Selbsthilfe!

  Mehr erfahren
Dein Tipp zu CED

Her mit mehr guten Tipps!

Du hast einen Tipp, der Dir im Alltag, in der Beziehung, im Job oder ganz allgemein das Leben mit CED erleichtert? Schick uns Deinen Tipp und lass andere daran teilhaben!

  Tipp senden