Urlaub & Reisen

„Und meine Krankheit?“, fragst Du Dich jetzt. Mach Dir keine Sorgen: Mit der richtigen Planung kannst Du Deinen Urlaub unbeschwert genießen und Kraft für den Alltag tanken. Wenn Du ein paar Dinge beachtest, gibt es fast keine Grenzen – außer vielleicht auf der Landkarte.

PD Dr. med. Niels Teich

PD Dr. med. Niels Teich
Gastroenterologe in der internistischen Gemeinschafts- praxis für Verdauungs-, und Stoffwechselkrankheiten in Leipzig und Schkeuditz, unterstützt uns inhaltlich bei diesem Thema.

zum Expertenprofil

PD Dr. med. Niels Teich - Link zum Expertenprofil


Reisen ist das beste Rezept gegen Fernweh

„Und meine Krankheit?“, fragst Du Dich jetzt. Mach Dir
keine Sorgen: Mit der richtigen Planung kannst Du Deinen
Urlaub unbeschwert genießen und Kraft für den Alltag
tanken. Wenn Du ein paar Dinge beachtest, gibt es fast
keine Grenzen – außer vielleicht auf der Landkarte.
PD Dr. med. Niels Teich
Gastroenterologe in der
internistischen Gemeinschafts-
praxis für Verdauungs-, und Stoffwechselkrankheiten in
Leipzig und Schkeuditz,
unterstützt uns inhaltlich bei
diesem Thema.
PD Dr. med. Niels Teich
Thema
1
   

CED: Vorsicht vor Infektionserkrankungen


Du reist in ein Land, in dem nicht die für uns gewohnten Hygienestandards zu finden sind? Das kann auch Auswirkungen auf Lebensmittel und damit auf das Essen haben. Deine CED macht Dich anfälliger für Magen-Darm-Infektionen, die durch Viren oder Bakterien ausgelöst werden. Du solltest also dringend vermeiden, dass Du Dir so eine Erkrankung „einfängst“, denn dadurch kann auch ein neuer Schub ausgelöst werden.

Diese Vorkehrungen beim Essen und Trinken helfen Dir dabei, Infektionserkrankungen zu vermeiden:

  • Koch es, schäl es oder vergiss es – diese einfache Regel gehört dazu, denn nur durch Kochen, Grillen bzw. Dünsten werden die meisten Keime in Lebensmitteln abgetötet.
  • Besser keine lauwarmen oder rohen Speisen essen! Sushi und Tiramisu, Rohmilch- und Fleischprodukte (z. B. Salami) solltest Du also von der Speisekarte streichen. Ganz wichtig: Zwischen Kuh und Mund muss Milch pasteurisiert werden! Vorsicht ist auch geboten, wenn das Essen im Hotel sehr lange auf dem Büfett steht – genieße lieber frisch Zubereitetes.
  • Verzichte am besten auch darauf, rohes ungeschältes Obst und Gemüse sowie Salate zu essen. Bevor Du Obst oder Gemüse schälst, ist es wichtig, erst die ungeschälten Früchte und anschließend Deine Hände zu waschen.
  • Speiseeis und Eiswürfel: Auch hier können sich Keime verstecken. Daher besser darauf verzichten.
  • Wasser und andere Getränke nur aus original verschlossenen Flaschen trinken. Auch fürs Zähneputzen bitte kein Leitungswasser benutzen.

Wirksam vor Keimen kannst Du Dich schützen, wenn Du Dir häufig die Hände wäschst. Viele Krankheitserreger werden nämlich durch Berührung – z. B. von verschmutzten Türklinken oder Geländern – übertragen. Einmalhandtücher zum Abtrocknen sind die beste Wahl – auf mehrfach benutzte Handtücher auf der öffentlichen Toilette solltest Du lieber verzichten. Auch Desinfektionstücher oder -flüssigkeit kann helfen, die Hände zu reinigen, wenn es gerade keine andere Möglichkeit gibt. Kauf Dir vor Tagestouren ausreichende Wasservorräte oder füll Dir zum Mitnehmen eine Flasche mit vertrauenswürdigem Trinkwasser. Denn: Auch wenn es unterwegs keine original verschlossenen Flaschen zu kaufen gibt, ist bei Hitze ausreichend Flüssigkeit besonders wichtig. Und: Ob nun im Flugzeug oder Hotelzimmer – so angenehm die Kühle von Klimaanlagen bei heißem Wetter auch ist, Husten und Schnupfen ist sie nicht wert. Deshalb gehört auch in warmen Ländern etwas zum Überziehen ins Hand- bzw. Reisegepäck.

Tipp für Dich 

Streiche über die Tipps um zu blättern.

Medikamente gegen Infektionserkrankungen

Sprich im Vorfeld mit Deinem Arzt über mögliche Infekte. Eventuell kann er Dir vorsorglich ein Medikament verschreiben. Das geht meistens nur auf einem grünen Rezept; Du musst die Kosten des Arzneimittels also selbst tragen. So bist Du aber gewappnet, falls Dich trotz aller Vorsicht doch ein Infekt im Urlaub erwischt.

 
Medikamente gegen Infektionserkrankungen
Thema
1
Erstellt am: 15.09.2014
Zuletzt geändert am: 07.03.2016
CED App

Sicher Reisen

Für Smartphone und Tablet: Diese App kann eine praktische Unterstützung für Dich sein!

  Zur App
Dein Tipp zu CED

Her mit mehr guten Tipps!

Du hast einen Tipp, der Dir im Alltag, in der Beziehung, im Job oder ganz allgemein das Leben mit CED erleichtert? Schick uns Deinen Tipp und lass andere daran teilhaben!

  Tipp senden