Aktuelles:
Du bist wissensdurstig? Wir auch!

Neuigkeiten aus Forschung und Medizin, Wissenswertes und Erstaunliches rund um CED: Hier halten wir Dich auf dem Laufenden.

Newsletter von LEBEN MIT CED


Aktuelles:
Du bist wissensdurstig? Wir auch!

Neuigkeiten aus Forschung und Medizin, Wissenswertes
und Erstaunliches rund um CED: Hier halten wir Dich auf
dem Laufenden. Um noch besser am Ball zu bleiben, melde
Dich gleich für unseren Newsletter an.
Thema
1
   
06.09.2018

Aktuelles

Scheibenweise: Mit Hilfe der CED Disk ins Gespräch kommen

CED Disk

Ein wenig erinnert die CED Disk an eine Zielscheibe und mit einer solchen hat sie auch eine Gemeinsamkeit: Ziel ist es, sich möglichst weit der Mitte zu nähern. Doch noch einmal einen Schritt zurück: Die bunte Scheibe ist ein einfaches Tool, mit dem Menschen mit Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa zum Ausdruck bringen können, wie stark und in welchen Lebensbereichen die Erkrankung zur Belastung wird. Wenn Dein behandelnder Arzt Dich fragt, wie es Dir geht, kannst Du mit gut oder schlecht antworten. An welchen Aspekten der Erkrankung das liegt, ist jedoch häufig schwer in Worte zu fassen. Die CED Disk kann dabei helfen, die Art und Stärke der alltäglichen Belastung durch eine CED zu beschreiben und zeigen, wie es mit Deiner Lebensqualität im Zusammenhang mit der Erkrankung bestellt ist. Damit ist es einfacher, mit Deinem Arzt ins Gespräch zu kommen. Denn nur wenn er weiß, wie es Dir wirklich geht, kann er mit Dir gemeinsam entscheiden, ob Deine Therapieziele erreicht werden oder ob die Behandlung angepasst werden sollte.

Belastung durch CED: Von A wie Arbeit bis Z wie Zwischenmenschliches

Die Belastungen durch eine CED sind vielfältig und können alle Lebensbereiche beeinträchtigen. Die CED Disk bildet die unterschiedlichen Bereiche ab. Dabei beurteilst Du selbst, indem Du die CED Disk ausfüllst, wie es Dir damit geht. Zu jedem Aspekt gibt es eine Aussage, die auf einer Skala von 0 (trifft überhaupt nicht zu) bis 10 (trifft voll und ganz zu) beurteilt wird. Dabei kommen sowohl die typischen Beschwerden wie Bauchschmerzen zur Sprache als auch Beeinträchtigungen des Soziallebens. Gefragt wird nach 10 Punkten:

  • Bauchschmerzen
  • Kontrolle des Stuhlgangs
  • Zwischenmenschliche Interaktionen
  • Ausbildung und Arbeit
  • Schlaf
  • Energie
  • Emotionen
  • Körperbild
  • Sexualität
  • Gelenkschmerzen

Auf der CED Disk markiert und miteinander verbunden ergeben die Angaben einen Ring, der das Zentrum umschließt. Ist er weit von der Mitte entfernt, ist die Krankheitslast hoch, bei geringem Abstand ist sie niedrig. So lässt sich auf einen Blick erfassen, in welchem Bereich es Dir gut oder nicht so gut geht.

Deine Sicht auf die CED

Wenn Dein behandelnder Gastroenterologe die CED Disk zu Hilfe nimmt, kannst Du sie ganz unkompliziert zum Beispiel in der Wartezeit vor dem Termin ausfüllen. Dabei geht es einzig um Deine Sicht. Das ist auch praktisch, weil sich gezeigt hat, dass eine Krankheit und ihre Folgen oft von Arzt und Patient ganz unterschiedlich wahrgenommen werden. Damit liefert die farbenfrohe Scheibe jede Menge Infos, die eine gute Basis für das Gespräch mit Deinem Arzt zur Erkrankung und Behandlung sein können. Schließlich ist es häufig gar nicht so einfach auszudrücken, welche Probleme die CED im täglichen Leben mit sich bringt. Eine weitere Methode für eine bildliche Einschätzung der Belastung aus Patientensicht ist übrigens der sogenannte PRISM-Test, über den wir vor einiger Zeit berichtet haben. Die einfache und bildhafte Darstellung der Krankheitslast, wie sie auch die CED Disk liefert, kann einen guten Beitrag leisten, Deine Behandlung individuell auszurichten und ihren Erfolg zu visualisieren.